Jun 082021
 

Erst hieß es, LOKI würde im Mai starten, dann wurde es der Juni. Verzögerungen dieser Art kann man aber locker hinnehmen, zumal Disney+ die Serie dann noch mal drei Tage vorzog. So geht es am 9. Juni los. Die Serie umfasst sechs Episoden mit einer Laufzeit von ca. 40 bis 50 Minuten.


Die Hauptrolle spielt wieder Tom Hiddleston, der anders als bei den Filmen damit mal wirklich ganz und gar im Mittelpunkt steht.
Loki hat während der Ereignisse von AVENGERS: ENDGAME das Tesserakt gestohlen und muss sich dafür vor dr Time Variance Authority verantworten. Denn er hat die Menschheitshistorie verändert – mit Auswirkungen, die kaum jemand absehen kann.
Ein Mitglied dieser Organisation ist Mobius M. Mobius, der von Owen Wilson gespielt wird. Ein weiteres Mitglied der Organisation wird von Gugu Mbatha-Raw dargestellt. In einer weiteren Rolle ist Richard Grant dabei.
Die Serie wurde von Michael Waldron entwickelt und geschrieben. Die Regie übernahm Kate Herron, die mehrere Folgen der Netflix-Show SEX EDUCATION inszeniert hat.


Das wirklich Faszinierende an LOKI ist, dass Kevin Feige schon erklärt hat, die Serie werde starke Verbindungen zum kommenden Film DOCTOR STRANGE 2 haben, dessen Originaltitel mehr Aufschluss gibt: DOCTOR STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS.
Das Multiversum wird bei Marvel in den nächsten Jahren eine größere Rolle spielen. Darauf deutet auch der dritte SPIDER-MAN-Film hin, in dem Spider-Men und Schurken älterer Filme mit dabei sein werden.
Loki ist mehr als 1.000 Jahre alt. Was er in dieser Zeit getrieben hat – ob nun mit Zeitreise oder nicht – soll auch in dieser Serie zum Tragen kommen. Feige fand die Serie auch deswegen interessant, weil sie erlaubt, die Figur Loki stärker zu definieren. Etwas, das in den Filmen kaum möglich war.


Tom Hiddleston dachte ursprünglich, mit dem letzten AVENGERS-Film sei seine Zeit als Loki auch vorbei, umso überraschter war er, als das Angebot für die Show kam
Die Dreharbeiten begannen im Januar 2020, mussten aber wegen COVID-19 auch im März unterbrochen werden. Im November drehte man die letzten paar Wochen – mehrheitlich in den Pinewood Atlanta Studios. Bei Marvel ist man ob der Serie guter Dinge. Die zweite Staffel soll bereits im Januar 2022 gedreht werden.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)