Mrz 222021
 

Die erste Folge von THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER ist seit Freitag bei Disney+ zu sehen. Was kann der Auftakt der sechsteiligen Serie?

Sam Wilson gibt der Regierung den Schild von Captain America. Er fliegt Einsätze für die Air Force, kämpft gegen Batroc und muss zuhause sehen, dass er irgendwo einen Kredit auftreibt, damit das Geschäft seiner Schwester nicht vor die Hunde geht. Bucky hat Albträume von dem, was er getan hat und versucht Wiedergutmachung. Die Terror-Organisation der Flag Smashers möchte die Zeit zurückdrehen, als alles noch gut und schön war. Man schreckt vor Toten nicht zurück. Die US-Regierung präsentiert einen neuen Captain America.


Der Auftakt der Serie ist groß und actionreich – das gilt für den Luftkampf nahe der libyschen Grenze, aber auch für den Albtraum, den Bucky hat und der ihn in voller Winter-Soldier-Aktion zeigt. Ansonsten ist die Folge vor allem dafür da, den Status Quo einige Monate nach AVENGERS: ENDGAME zu zeigen und mehr über die Figuren zu verraten. Die Geldprobleme hätte Falcon in den Comics nie gehabt. Dort ist es seit 1981 so, dass jeder Avenger wöchentlich 1.000 Dollar erhält (das heutige Äquivalent sind fast 3.000 Dollar), denn neben der Vollzeittätigkeit als Superhelden ist es natürlich schwer, seine Brötchen zu verdienen. Ein Wiedersehen gibt es hier mit Batroc, der erstmals in THE RETURN OF THE FIRST AVENGER gezeigt wurde.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)