Jan 192021
 

Zwei weitere Titel des Labels Panini Ink, das mit in sich abgeschlossenen Graphic Novels für Leserinnern, aber nicht nur die, punktet, sind erschienen.

LOST CARNIVAL: ÜBER DEM ABGRUND (16,99 Euro) ist eine Geschichte über Dick Grayson, und zwar, bevor er Robin wurde. Er ist noch Teil der „Fliegenden Graysons“, aber die große Zeit des Zirkus ist vorbei. Da eröffnet in direkter Nähe der Lost Carnival, dessen Vorstellung geradezu magisch ist und Dick in den Bann zieht. Aber hier wirken uralte Kräfte. Eine schöne Geschichte über die erste große Liebe, vor allem aber auch über einen jungen Mann, der von der großen Tragödie seines Lebens noch nichts ahnt. Damit erlebt man hier einen unbeschwerten Dick Grayson!

SUPERGIRL: EINFACH SUPER (16,99 Euro) von Mariko Tamaki und Joelle Jones ist eine Coming-of-Age-Geschichte über die junge Kara Danvers, die ein normales Teenie-Leben führt, dann aber ihre Kräfte offenbaren muss und somit gezwungen ist, herauszufinden, wer sie wirklich ist. Die emotionalen Beats stimmen, die Figuren wachsen schnell ans Herz, die Zeichnungen sind topp – eine Supergirl-Geschichte für jeden, ohne dass es Vorkenntnisse bräuchte.

GREEN LANTERN: DIE BESTIMMUNG (12,99 Euro) ist eine abgeschlossene Geschichte des Labels Panini Kids und zielt auf Leser ab acht Jahren ab. Im Mittelpunkt steht Tai Pham, der nach dem Tod seiner Großmutter einen smaragdgrünen Ring erbt, durch den er zur Green Lantern wird. Der Autor Minh Le erschafft hier einen neuen Ringträger, womit die Diversität, die gerade bei Green Lanterns immer großgeschrieben wurde, noch weiter zementiert wird. Da ist es nur passend, dass Tai Pham von John Stewart, der ersten schwarzen Green Lantern beim Corps begrüßt wird. Es ist eine Geschichte über Verantwortung, Familie und den Mut, sich Vorurteilen zu stellen.

Ebenfalls unter „Panini Kids“ firmiert BATMAN GIBT VOLLGAS (12,99 Euro). Bruce ist hier noch ein Teenager, nimmt es aber schon mit Gothams Unterwelt auf und braucht einen fahrbaren Untersatz – sein erstes Batmobil. Dabei lernt er auch Selina Kyle kennen. Eine hübsche kleine Geschichte von Autorin Shea Fontana, die auch für die Zeichentrickserie DC SUPER HERO GIRLS schreibt.

Die Comics zur Fernsehserie ARROW (35 Euro) gab es alle schon mal in schmaleren Bänden, jetzt bringt man sie geballt mit fast 400 Seiten. Es sind insgesamt 36 Kapitel, die ausbauen, was man aus der Serie kennt und so weitere Hintergründe liefern. Das ist nicht essenziell, um die Serie zu genießen, es erweitert ihren Genuss aber. Geschrieben wurden die Geschichten von Marc Guggenheim und Andrew Kreisberg, einige sind von Mike Grell gezeichnet, der Green Arrow in den 1980er Jahren einen Höhenflug beschert hat.

FLASH FORWARD (20 Euro) ist eine abgeschlossene Miniserie von Scott Lobdell, in der Wally West im Knast sitzt, aber eine Chance zur Rehabilitation erhält. Er muss in mehreren Universen die Mach des Dunklen Multiversums brechen und trifft dabei auf Präsident Superman und den Vampir Batman. Fans des DC-Universums treffen hier noch jede Menge weiterer Bekannter.

Nach den Einzel-Alben gibt es BATMAN: DAMNED (25 Euro) jetzt auch als Einzelband im Softcover – deutlich günstiger, aber nicht weniger imposant. Batman erfährt hier, dass der Joker ermordet wurde. Ob er es selbst war und sich nicht erinnern kann? Ein imposantes Abenteuer in grandiosen und atmosphärischen Bildern, bei dem auch John Constantine und das Swamp Thing dabei sind.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)