Jul 242020
 

Der All Verlag hat eine neue klassische frankobelgische Serie gestartet und setzt flugs einen modernen Klassiker fort.

Pionierarbeit leistet man bei der der Edition aller 17 Alben von ALAIN CHEVALLIER (15,80 Euro) begonnen, das erste und das achte sind nun erschienen. Die von Andre-Paul Duchateau und Christan Denayer gestaltete Serie ist dem großen Rennfahrer-Comic MICHEL VAILLANT nicht ganz unähnlich.

Es sind Rennfahrer-Abenteuer, die hier erzählt werden. Faszinierend ist der Vergleich der Zeichnungen dieser ursprünglich 1973 und 1978 erschienenen Geschichten. Anfangs ist Denayers Stil noch roh und die Seiten-Layouts folgen der immergleichen Panel-Struktur, dann wird er sehr viel sicherer und wagt kühnere Kompositionen.

Die LADY S GESAMTAUSGABE 2 (29,80 Euro) erzählt von Shania, die eigentlich Übersetzerin ist, dann aber als Agentin rekrutiert wird und für den mysteriösen Colonel tätig wird. Dieser Band beinhaltet vier Geschichten, die von 2009 bis 2013 publiziert wurden. Im Bonusbereich gibt es einen informativen und kenntnisreichen Text über den Autor Jean van Hamme.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)