Mai 172020
 

Zwei interessante Sternenkrieg-Neuheiten und ein Mega-Crossover von Doctor Who gibt es bei Panini.

STAR WARS: AGE OF REPUBLIC – HELDEN (15,– Euro) ist ein Sammelband unterschiedlicher Geschichten, die zu Zeiten und vor der Prequel-Trilogie spielen. In den einzelnen Geschichten sind Qui-Gon Jinn, Obi-Wan Kenobi, Anakin Skywalker, Padme Amidala, Mace Windu und Jar-Jar Binks im Mittelpunkt. Letzterer mag von vielen verhasst sein, wirkt hier aber fast sympathisch. Und wo sonst kann man schon mal Jar-Jar Binks sehen, der ein Lichtschwert schwingt?

STAR WARS: TIE-JÄGER – SCHATTENGESCHWADER (15,– Euro) ist eine abgeschlossene Geschichte, in der die besten Kampfpiloten des Imperiums im Mittelpunkt stehen. Man erzählt aus ihrer Perspektive: Sie sind Hüter des Friedens und schützen die Unschuldigen vor den Machenschaften der Aufständischen. Das ist ein interessanter und seltener Blick auf die andere Seite. Der Comic ist kurz vor RÜCKKEHR DER JEDI-RITTER angesiedelt und endet für die TIE-Piloten ziemlich verstörend.

DOCTOR WHO – DIE VERLORENE DIMENSION 2 (17,– Euro) ist ein Mutli-Doktoren-Event, in der alle 13 Inkarnationen des Time Lords zusammenarbeiten müssen. Ein Weißes Loch bedroht die Existenz selbst und die Doktoren werden mit dem Geheimnis des Nichts zwischen den Universen konfrontiert. Unterstützung erhalten sie dabei von Jenny, der Tochter des Doktors. Ein Abenteuer wie dieses kann es nur im Comic geben, da längst nicht mehr alle Doktor-Schauspieler unter uns weilen. Größer als hier geht es auch kaum, Who-Fans werden im wahrsten Sinne des Wortes mitgerissen. Die Zeichnungen sind topp. Als Bonus gibt es ein Interview mit River-Song-Darstellerin Alex Kingston.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)