Mrz 042020
 

Nach THE END OF THE FING WORLD ist I AM NOT OKAY WITH THIS schon die zweite Serie, die auf Basis einer Graphic Novel von Charles Forsman entstanden ist. Hielt es sich bei erster Serie noch um eine britische Produktion, so ist die neueste Netflix-Serie in den USA produzierte worden. Beide gleichen einander aber auch, und das nicht nur, weil die Hauptfiguren Jugendliche sind, sondern weil die Episoden Laufzeiten von knapp 20 bis 30 Minuten haben.

Im Mittelpunkt der sieben Folgen steht Sydney Novak, ein merkwürdiges Mädchen, das kaum Freunde hat, was aber auch an ihrer ätzenden Art liegt. Aber so ist sie seit dem Selbstmord ihres Vaters eben. Ihr bester Freund ist Stanley, ebenfalls ein Außenseiter. Beide ergänzen sich ganz gut, und ihm vertraut sie auch an, was ihr größtes Geheimnis ist. Denn Sydney hat telekinetische Kräfte, die sich in der Regel aber nur einstellen, wenn sie emotional aufgewühlt ist. Da sie glaubt, verfolgt zu werden, kommt dieser Zustand häufiger vor.

Die Serie wurde von Jonathan Entwistle und Christy Hall entwickelt. Ersterer war als Produzent schon an THE END OF THE FING WORLD beteiligt und hat alle Folgen der neuen Serie inszeniert.
In den Hauptrollen agieren Sophia Lillis und Wyatt Oleff, die beide schon in STEPHEN KINGS ES als Mitglieder des Losers Clubs zu sehen waren.
Im Grunde handelt es sich hierbei um einen langen FIlm, nur erzählt in sieben Kapiteln. Die Umsetzung ist nahe an Forsmans Vorlage, nur zum Ende hin geht die Show gänzlich eigene Wege.

Denn Forsman findet ein sehr definitives, alles andere als glückliches Ende, während die Serie bewusst mit einem Cliffhanger endet. Was danach kommt, wird man sich ganz und gar ausdenken müssen, da man bei Forsman nichts Verbindliches mehr findet. Wenn man aber sagt, dass die erste Staffel eine Mixtur aus SEX EDUCATION und STRANGER THINGS ist, dann könnte die zweite vielleicht in Richtung X-MEN gehen.

Die erste Staffel ist verdammt gut geworden, weil sie in ihrem Teenager-Drama authentisch wirkt, während das phantastische Element recht bodenständig eingesetzt ist. Dies ist eine Serie, die man im Auge behalten sollte.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)