Feb 022020
 

Gleich drei neue Titel der von Neil Gaiman kuratierten Reihenvielfalt rund um sein Sandman-Universum sind erschienen.

Mit LUCIFER 2 (16,99 Euro) wird davon erzählt, wie der Teufel eine Hexe wiederauferstehen lässt, was Gott erzürnt. Lucifer lässt die Hexe von Mazikeen beschützen, während er in die Unterwelt und zu den anderen Göttern wie Anubis geht. Eine düster-realistische Geschichte mit übernatürlichem Dekor wird hier erzählt, eingefangen in Bildern, die unterstreichen, dass sich der Comic an ein reiferes Publikum wendet. Das Label Vertigo mag es nicht mehr geben, diese, aber auch die weiteren Serien des „Sandman Universe“ atmen aber den alten Geist. Das gilt auch für die Neustarts.

THE DREAMING 1 (16,99 Euro) erzählt vom im Zerfall befindlichen Reich der Träume, das ohne Dream zu vergehen droht. Deshalb müssen Lucien und Merv dafür sorgen, dass die Menschen auch weiterhin träumen. Für das Traumland beginnt eine neue Ära, erlebt man hier doch auch den Abschied von Dream mit. Was danach kommt? Das Chaos und die Wiedergeburt.

HOUSE OF WHISPERS 1 (16,99 Euro) erzählt davon, wie Erzulie, die Schutzherrin der Liebe, mit ihrem Hausboot ins Traumland kommt – und dort neben den Heimen der Brüder Cain und Abel lebt. Auch diese Serie ist von Neil Gaiman kuratiert, der damit den von ihm vor mehr als 30 Jahren geschaffenen Kosmos durch die Hand neuer und wilder Kreativer verjüngen lässt.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)