Jan 092020
 

Für den WATCHMEN-Fan, der schon alles hat, hat DC nun den WATCHMEN COMPANION veröffentlicht. Dabei handelt es sich um die Spielmodule WATCHMEN: WATCHING THE WATCHMEN und WATCHMEN: TAKING OUT THE TRASH plus das ausufernde WATCHMEN SOURCEBOOK.

Das ist alles Material für ein Rollenspiel, das von Alan Moore damals gutgeheißen wurde und das als Prequel zum Comic funktioniert. Liest man es für sich, ohne sich für das Austragen von Spiele-Kampagnen zu interessieren, mag das Ganze vielleicht etwas merkwürdig anmuten, es liefert aber eine Vielzahl an Hintergrundinformationen über die Welt, in der die Figuren agieren. Es gibt Auszüge aus Rorschachs Journal, aber auch Zeitungsausschnitte und Memos, die erweitern, was man aus der Graphic Novel kennt, aber auch neue Geschichten präsentieren. So erfährt man hier auch von einem vor der Öffentlichkeit geheim gehaltenen Tribunal, dem sich der Comedian nach dem Mord an einer vietnamesischen Zivilistin stellen musste.

Neben diesem Spielmaterial gibt es noch Seiten aus DCs WHO IS WHO, die sich mit WATCHMEN befassen, aber auch den die ersten Zeichnungen aus DC SPOTLIGHT 1. Darüber hinaus gibt es hier noch einiges an verschiedenen Cover-Abbildungen und sogar das gesamte Heft THE QUESTION 17, in dem Vic Sage WATCHMEN liest, von Rorschach beeindruckt ist und selbst eine solche Maske haben möchte.

Alles in allem ein interessanter Band, auch wenn er wohl vor allem Hardcore-Fans anspricht.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)