Dez 072019
 

Der Autor Greg Rucka hat schon einige Serien entwickelt, die Hollywoods Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben, so den im ewigen Eis spielenden Thriller WHITEOUT. Als Fernsehserie wurde nun seine auf 20 Hefte angelegte Geschichte STUMPTOWN umgesetzt, die in Portland, Oregon, spielt.

Stumptown ist ein Spitzname der Bewohner für ihre Stadt.
Im Mittelpunkt steht Dexedrine „Dex“ Parios, eine smarte Veteranin, die wegen ihres Einsatzes in Afghanstan noch immer an einer posttraumatischen Streßstörung leidet. Sie spielt, hat reichlich Schulden und kann keinen Job behalten, weswegen sie sich als Privatdetektivin verdingt. Dex spezialisiert sich auf Fälle, bei denen die Polizei nicht mehr helfen kann. Oft versorgt sie Detective Miles Hoffman mit neuen Klienten, während der Bartender Grey McConnell nicht nur ihr bester Freund ist, sondern auch moralische Unterstützung leistet.

Im Januar 2019 orderte der US-Sender ABc eine Pilotfolge der von Jason Richman entwickelten Fernsehserie. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen, weswegen das Network eine ganze Staffel nachbestellte.

In der Hauptrolle agiert Cobie Smulders (HOW I MET YOUR MOTHER), während Camryn Manheim (THE PRACTICE – DIE ANWÄLTE) und Michael Ealy (SLEEPER CELL) in weiteren wichtigen Rollen zu sehen sind.
Für die Serie wurden ein paar Veränderungen vorgenommen, so auch bei der Hauptfigur. Das PTSD hat Dex nur in der Fernsehserie, im Comic reichte es Rucka, sie zur Spielerin zu machen. Das wirkt nun ein bisschen klischiert, allerdings sind noch nicht wirklich viele Folgen gelaufen, so dass sich schlecht abschätzen lässt, in welche Richtung man die Serie lenken wird.


Dex wird sich wohl von einem Fall zum nächsten hangeln, ein großer übergreifender Plot ist noch nicht zu erkennen – mag aber noch kommen, das lässt sich schwer abschätzen. Die erste Folge greift den ersten Storybogen des Comics auf, erzählt diesen aber recht schnell. die Zeit wird zeigen, wie sich die Serie gestaltet, der Mix aus amüsanten Dialogen und guter Action kann aber weit tragen.

Und das umso mehr, wenn die Serie den melodramatischen Aspekt von Dex‘ Hintegrundgeschichte irgendwann überwunden hat. Aber wie dem auch sei, als Krimiserie funktioniert STUMPTOWN ziemlich gut.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)