Nov 042019
 

Mit 80 JAHRE MARVEL: DIE 2000ER (26 Euro) nähert man sich schon den modernsten Comics.

Hier ist eine sehr bunte Mischung an Titeln aus dem Jahrzehnt enthalten: die erste Ausgabe von „Ultimate Spider-Man“, die zweite von „Wolverine: Origin“, die erste von „The Ultimates“, die erste von „Truth: Red, White & Black“, die die Vorgeschichte von Captain America bereichert, die erste Ausgabe von Joss Whedons „Astonishing X-Men“, das zweite Heft vom Event „Civil War“, in dem Spider-Man der Welt seine Identität enthüllt, und die 25. Ausgabe von „Captain America“, die nach diesem Event spielt und den Tod von Steve Rogers zeigt. Außerdem ist noch eine Kurzgeschichte aus „Spider-Man 583“ enthalten, in der Peter Parker auf Barack Obama trifft.

Die Sammlung ist durchaus repräsentativ für das Schlagzeilen heischende Jahrzehnt und bietet einige Highlights, wirklich problematisch ist aber, dass es eben Stückwerk ist, bei dem der Leser in Hinblick darauf, wie es weitergeht, im Regen stehen gelassen wird, was gerade bei modernen Comics, die sehr auf Fortsetzungserzählung setzen, ein wenig ärgerlich ist.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)