Sep 192019
 

Mit zwei Bänden gedenkt man den 1990er Jahren bei Panini.

Die Feierlichkeiten zum 80. Geburtstag gehen weiter: 80 JAHRE MARVEL: DIE 1990ER JAHRE (26,– Euro) ist ganz den Mutanten vorbehalten, die in jenem Jahrzehnt ihren beispiellosen Siegeszug antraten und mit unzähligen Serien eine sehr große Nische des Marvel-Universum bildeten. Das zeichnet dieser Band nach, der Hefte der Serien „Excalibur“, „Wolverine“, „X-Factor“, „X-Men“, „Generation X“, „X-Man“, „Uncanny X-Men“, „X-Force“, „Deadpool“ und „Cable“ enthält. Der Band illustriert auch sehr schön, wie sich die Zeichnungen in jenem Jahrzehnt weiterentwickelten – das Konzept des Superstar-Zeichners wurde mit Leuten wie Marc Silvestri und Joe Madureira erschaffen. Viele dieser Künstler gründeten später den Image Verlag oder gingen mit ihren Ideen zu diesem neuen Verlag.

MARVEL KNIGHTS: VERGESSENE HELDEN (17,99 Euro) ist eine Verbeugung vor dem gleichnamigen Imprint, in dem Marvel im Jahr 1999 die Helden Daredevil, Punisher, Elektra und Black Panther Abenteuer erleben ließ, die für ein reiferes Publikum gedacht waren. Die Helden erwachen hier in einem normalen Leben. Sie erinnern sich zuerst nicht daran, wer sie waren, ebenso wie die Schurken, aber sie finden zueinander und versuchen das Rätsel zu lösen. Das ist eine interessante und spannende Geschichte, deren wuchtige Wirkung sich aber erst durch das Ende entfaltet, das happy und unhappy zugleich ist. Weil keiner der Beteiligten weiß, ob das, was er getan hat, nun richtig oder falsch war.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)