Aug 042019
 

Bei Ervin Rustemagics Verlag Erko liegen die meisten Rechte an den Comics von Hermann. Während man lange auf die Fortführung der von Kult Editionen gestarteten „Jeremiah Integral„-Reihe warten musste, ging es mit der „Die Türme von Bos-Maury Integral“-Reihe früher los.

Der dritte Band ist nun erschienen, womit ein Zyklus endet. Hatten die ersten beiden Bände jeweils nur drei Alben an Bord, so sind es nun vier. Hermann startete die Serie im Jahr 1984 – und das auch für seinen Verleger überraschend, da es ursprünglich nur eine Kurzgeschichte sein sollte, die den Künstler aber so faszinierte, dass er sich entschloss, eine ganze Serie zu machen.

„Die Türme von Bos-Maury“ ist zu Zeiten des Hochmittelalters angesiedelt. Hermann porträtiert ein feudalistisches System, in dem die Mächtigen mit eiserner Hand regieren. Im Mittelpunkt der Erzählung steht der Ritter Aymar, der davon träumt, die Türme von Bos-Maury wiederzusehen, und mit seinem treuen Knappen Oliver unterwegs ist, um eben dieses Ziel zu erreichen.

Er ist aber bei weitem nicht die einzige Hauptfigur. Andere kommen hinzu – und verschwinden auch wieder. Weil Hermann seine groß angelegte Geschichte als eine Art Kaleidoskop begriffen hat, so dass er von verschiedenen Figuren und Begebenheiten erzählen will. Damit einher geht eine teils etwas wirre Erzählweise, weil die Erzählposition häufig wechselt. Man bekommt hier teilweise Nebenstränge zu sehen, die später keine weitere Bedeutung haben.

Von 1984 bis 1994 erschienen die ersten zehn Alben, mit denen Hermann auch die Geschichte von Ritter Aymar abschließt. Seit 1998 sind noch fünf weitere Alben erschienen, die nur noch unter dem Titel „Bos-Maury“ veröffentlicht wurden und Jahrhunderte später spielen, wobei als Hauptfiguren Aymars direkte oder indirekte Nachfahren dienen.

Da die Kommunikation von Erko generell eher mager ist, ist nicht offiziell klar, ob es weitergeht, da Rustemagic aber nun mal Hermann in Gänze vertritt, wäre es schon ungewöhnlich, wenn nicht.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)