Jun 192019
 

Neu erschienen ist WARTEN AUF CORTO, ein Buch für alle Fans von Corto Maltese bzw. Hugo Pratt.

Im Jahre 1970 begleitete Hugo Pratt seinen Freund, den Comiczeichner Antonio de Rosa, in dessen Fiat Millecento auf einer Fahrt von Gerona nach Algeciras und von Ceuta nach Rabat. Zum Zeitvertreib erzählte er seine Lebensgeschichte (oder besser: Geschichten aus seinem Leben) – assoziativ, sprunghaft, manchmal beängstigend real, dann wieder hemmungslos renommierend, zehn Tonbandspulen lang.

Die deutsche Ausgabe der im März 1971 erstmals unter dem Titel Le Pulci Penetranti (dt.: Die Sandflöhe) publizierten Lebenserinnerungen des »Corto Maltese«-Schöpfers enthält zusätzliche Illustrationen, die Hugo Pratt in den 1980er Jahren angefertigt hat. Dazu kommen noch bisher unveröffentlichte Fotos und eine vollständige Bibliographie der Comics von Hugo Pratt. Letztere wurde von Volker Hamann sehr penibel und detailliert zusammengestellt.

Warten auf Corto
Die Autobiographie von »Corto-Maltese«-Schöpfer Hugo Pratt
Übersetzung aus dem Italienischen von Dr. Peter Pohl
Texte zur Graphischen Literatur Band 3
Softcover, Format 17 x 24 cm, 164 Seiten farbig und s/w, 19,95 €


 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)