Feb 112019
 

Der DEATHSTROKE MEGABAND 1 (25,– Euro) enthält die komplette „Defiance“-Geschichte um ein neues Superheldenteam, das nicht für den guten Zweck, sondern für harte Währung kämpft und von Adeline Kane-Wilson ins Leben gerufen wurde.

Slade Wilson alias Deathstroke und einige Titans mischen auch mit, aber auch wenn der ehemalige Killer geschworen hat, nie mehr zu töten, weiß doch keiner, ob man dem Frieden wirklich trauen kann. Die Geschichte ist ein guter Einstiegspunkt in die Welt von Deathstroke und zeigt sehr schön, wie komplex die Familiengeschichte des Killers ist.

HELLBLAZER 4 (16,99 Euro) ist der Abschlussband der Reihe und wurde erneut von Tim Seeley geschrieben, der sich vor der klassischen Ära John Constantines verbeugt, alte Figuren zurückbringt, aber auch auf neue setzt und so ein finales Abenteuer präsentiert, nach dem man durchaus sagen muss, dass der Autor die Figur extrem gut verstanden hat. Interessant ist auch Constantines Begegnung mit Huntress.

BATMAN – NIEMANDSLAND 7 (29,– Euro) hat einige grandiose Momente zu bieten. So ist Batman bereit, seine Identität Jim Gordon zu enthüllen. Die Dialoge dieser Szene sind brillant. Neben der Hauptgeschichte, die damit endet, dass Lex Luthor Gotham zu Hilfe eilt, gibt es noch ein Prequel mit Huntress als Batgirl.

JUSTICE LEAGUE OF AMERICA 5 (14,99 Euro) ist die Finalausgabe der Reihe und zeigt die von Batman unkonventionell zusammengestellte Liga im Kampf gegen den Gott der Superhelden, durch den diese überhaupt erst zu existieren begannen. Eine komplizierte Geschichte, die im redaktionellen Teil etwas aufgeklärt wird.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)