Aug 092018
 

Marvel hat ab 2019 die Lizenz für Conan. Das heißt, dass man sowohl das alte Material, das man von den 1970ern bis in die 1990er Jahre selbst produziert hatte, nachdruckt, aber auch das von Dark Horse produzierte Material neu auflegen wird.

An den Start geht man im Januar mit CONAN THE BARBARIAN OMNIBUS 1, das die ersten 26 Ausgaben der gleichnamigen Serie mit den Zeichnungen von Barry Windsor Smith, aber auch Material aus „Chamber of Darkness 4“ und „Savage Tales 1+4“ enthält. Wie viele Bände es braucht, um die 275 Hefte der Serie in Omnibi unterzubringen, kann sich jeder ausrechnen.

Im April folgt dann THE SAVAGE SWORD OF CONAN OMNIBUS 1. Hier werden die schwarzweiß gestalteten Geschichten der alten Magazinreihe publiziert. Der erste Band enthält Material aus „Savage Tales 1-5“ und die ersten zwölf Hefte der Serie. Mit fast 1.000 Seiten Umfang wird das eine besonders umfangreiche Reihe, das ist aber bei 235 Magazinen, die die Serie hatte, nötig.

Das alte Dark-Horse-Material bereitet man in verschiedenen Epic Collections auf: CONAN CHRONICLES EPIC COLLECTION – OUT OF THE DARKSOME HILLS im Februar und CONAN CHRONICLES EPIC COLLECTION – THE HEART OF YAG-KOSHA im April. Beide enthalten die ersten 39 Hefte der 2004 gestarteten Serie. Außerdem wird man 2019 noch CONAN: HYBORIAN TALES EPIC COLLECTION starten und dort die verschiedenen Miniserien und One-Shots sammeln.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)