Jul 282018
 

Mit WAFFE X 2 (13,99 Euro) gibt es etwas ganz Besonderes.

Ursprünglich war Logan Waffe X, das Programm ging jedoch weiter und führte zu Waffe H, bei der ein Mann mit Hulk-DNS bearbeitet wurde, aber auch die Klauen von Wolverine hat: ein Hulkverine sozusagen. Old Man Logan und sein Team an Mutanten, darunter Sabretooth, versuchen, den Mann aufzuhalten, während dieser nur nach seiner Vergangenheit sucht. Der Gegner ist übrigens der fanatische Reverend Stryker (in den Filmen ein Soldat). Die Geschichte des Mannes ohne Vergangenheit erinnert ein wenig an das Schicksal von Robocop.

VENOM 2 (15,99 Euro) bringt Eddie Brock als Venom zurück – pünktlich für den neuen Kinofilm. Darüber hinaus ist dieser Band aber auch schön, weil es hier eine Rückblenden-Geschichte von David Michelinie gibt, der in den 1980er Jahren Venom zusammen mit Todd McFarlane erfunden hat. Man erfährt in diesem Band aber auch, wieso Flash Thompson nicht mehr der Wirt des Symbionten ist. Dazu gibt es Venom im Kampf gegen Dinosaurier zu sehen!

GENERATIONS 2 (17,99 Euro) schließt die Miniserie ab, in der alte Helden mit ihren Nachfolgern in Interaktion treten. Hier gibt es Iron Man und Ironheart, Peter Parker und Miles Morales, Captain Mar-Vell und Captain Marvel, beide Ms. Marvels und Steve Rogers und Sam Wilson als Captain America zu sehen. Es sind interessante, in sich abgeschlossene Geschichten, die gar nicht so sehr auf die Action-Ebene gehen, sondern wie im Fall der beiden Spider-Men auch Tiefgang haben.

IRON MAN 3 (15,99 Euro) enthält eine komplette, von Brian Michael Bendis geschrieben Miniserie, in der Tony Stark sich auf eine Suche begibt, die ihn um den halben Erdball führt. Er sucht nach seiner leiblichen Mutter. Die Enthüllung, dass Tony Stark adoptiert wurde, kam jüngst in seiner eigenen Serie, geschrieben von Kieron Gillen. Das Interessante daran: Obwohl Tony Stark in Sachen Genie-Status seinen Vater sogar übertrifft, sind beide nun gar nicht mehr verwandt. Ein eigenartiger Retcon, wie er in Superhelden-Comics aber häufig vorkommt. Immerhin nutzt Bendis die Ausgangslage für eine spannende, von Alex Maleev mit tollen Bildern gezeichnete Geschichte, die Herz und Emotion hat.

CIVIL WAR II (29,– Euro) ist der Sammelband, der die Einzelhefte nun in geballter Form vorlegt. Damit gibt es die komplette Miniserie in einem Band. Diesmal entbrennt der Superheldenkrieg, weil es einen neuen Inhuman gibt, der die Zukunft sehen kann. Carol Danvers will das nutzen, um Katastrophen zu verhindern, bevor sie stattfinden, aber Tony Stark weiß, dass man schon bald Leute verhaften wird, ohne dass diese etwas getan haben. So entbrennt ein Konflikt, in dem es auch um moralische Fragen geht. So intensiv wie der erste Bürgerkrieg ist diese Geschichte nicht, sie kann aber schon was und bietet auch hochdramatische Szenen. Unter anderem erlebt man mit, wie zwei Helden sterben.

Lockerer geht es in DEADPOOL – ALL-TRÄUME (21,– Euro) zu, denn Wade Wilson zieht es hinaus ins All. Dort soll er einen selbstsüchtigen Mond aus dem Verkehr räumen. Leichter gesagt als getan! Darüber hinaus wird Wade, wieder zurück auf der Erde, eingewiesen. Ein Deadpool flog übers Kuckucksnest.

ANT-MAN & THE WASP – DIE OFFIZIELLE VORGESCHICHTE ZUM FILM (4,99 Euro) klingt spektakulärer als es ist, denn die Vorgeschichte ist nichts anderes als eine Adaption des ersten Films.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)