Jul 032018
 

Auf über 300 Seiten gibt es Sci-Fi-Action mit BATMAN VS. ALIENS (32,– Euro).

Der Prachtband enthält gleich drei Geschichten. Die originale Miniserie aus dem Jahr 1997, in dem Batman erstmals gegen die Xenomorphen kämpfen musste – und das gezeichnet vom Horror-Maestro Bernie Wrightson. Autor Ron Marz ersinnt tolle Horrormomente, lässt Batman aber auch erkennen, dass die Aliens nur wie Haie sind und sie keine Schuld trifft. Sie dürfen dennoch nicht existieren. Nicht weil sie sind, wie sie sind, sondern weil der Mensch ist, wie er ist. Das Sequel folgte fünf Jahre später. Den Abschluss des Bandes stellt eine von Ariel Olivetti gezeichnete Geschichte dar, in der Batman und Superman nicht nur gegen Aliens, sondern auch gegen Predators antreten müssen. Ein toller Band – und das nicht nur für Aliens-Fans.

DC COMICS: BOMBSHELLS 2 (19,99 Euro) ist die Fortsetzung des 2016 erschienenen Bandes: Eine Bombshell ist eine Sexbombe, eine Frau von umwerfender Schönheit – so wie die Heldinnen dieses Bandes, die in aufreizender Montur gegen Nazi-Schergen in den Krieg ziehen. Ein wenig unschön ist nur der Umstand, dass nicht auf ein festes Zeichnerteam gesetzt wird, sondern ein ganzer Schwung teilweise sehr unterschiedlicher Künstler zum Zug kommen. Das bietet zwar Abwechslung, dafür wird jedoch ein homogenes Erscheinungsbild geopfert. Immerhin ist der Stil der Zeichner aber durch die Bank gefällig, zumal sie alle es verstanden haben, sich an die Pin-up-Kunst anzulehnen und klaren Retro-Chic zu bieten.

AQUAMAN 5 (18,99 Euro) ist der ideale Einstiegspunkt für neue Leser. Erzählt wird hier, wie Aquaman von seinem Volk verraten wird und für Atlantis ein neues Zeitalter anbricht. Toll sind hier vor allem Stjepan Sejics Zeichnungen, die eine phantastische Unterwasseratmosphäre erzeugen.

Zum großen Batman-Event gibt es mit dem BATMAN METAL SONDERBAND 1 (12,99 Euro) Geschichten, die aufgreifen, was in der Hauptserie passiert. Dort hat Batman ohne es zu wollen ein Portal ins Dunkle Multiversum geschaffen, durch das sieben verschiedene, verzerrte Versionen des Dunklen Ritters kamen, angeführt von einem Bat-Gott. Hier bekommt man nun zu sehen, wie sich das auf die Teen Titans, die Suicide Squad, Green Arrow und Nightwing auswirkt.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)