Jun 252018
 

Der All Verlag hat sein neues Halbjahresprogramm vorgestellt. Neben Fortsetzungen begonnener Reihen wie WAYNE SHELTON gibt es auch gleich drei interessante Neustarts.

Alwilda 1/3
Gotland, 485 n. Chr. Jede Legende enthält auch etwas Wahrheit.
Die Wikingerlegende der Königstochter Alwilda stammt aus dem hintersten Winkel der Ostsee. Sie erzählt von der Auflehnung eines jungen Mädchens gegen das Norglaw genannte Gesetz, welches männliche Kinder bevorzugt und Mädchen das Erbe vorenthält. Alwildas leidvolle Erfahrungen führen zu dem ersten bewaffneten Aufstand der Frauen in der Geschichte der Wikinger. Zur Walküre geworden, flieht sie aufs Meer und wird zur Seeräuberin.
Ihr Kriegerepos wird schließlich zur Legende, der Legende von Alwilda.
Jean-Yves Mitton meldet sich mit einer fesselnden Geschichte über Gewalt und Unterdrückung zurück. Die Fans des Altmeisters kommen hier voll auf ihre Kosten!


Hombre 1/3
Auf einem von einer ökologischen Katastrophe zerstörten Planeten kämpft ein Mann inmitten des grausamen Chaos einer neuen Welt ums Überleben.
Er heißt Hombre, einfach Hombre. Einen anderen Namen hat er nicht.
Bei seinem Kampf ums Überleben in den Ruinen der ehemaligen Städte, wo das Recht des Stärkeren gilt, erweist er sich als harter Kerl. Doch unter seiner rauen Schale und der scheinbaren Distanziertheit hat er sich einen Rest an Menschlichkeit bewahrt.
Der von Autor Antonio Segura und Zeichner José Ortiz gestaltete knallharte Endzeitthriller Hombre wird in einer auf drei Bände angelegten, opulent aufgemachten Gesamtausgabe veröffentlicht.


EC Archiv – Wally Wood 1/3
Die 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts waren die Startrampe für einige der größten Comic-Künstler der Geschichte, von denen viele für EC arbeiteten – darunter auch Wallace Wood.
Seine auf hypnotisierende Weise detaillierte und opulent ausdrucksstarke Pinselführung erweckte einige der fantastischsten SciFi und Fantasy Welten zum Leben und nicht zu vergessen einige der überwältigensten Schönheiten, die jemals über eine Comicseite stolzierten.
Dieser lange erwartete Sammelband enthält mehr als ein Dutzend Geschichten, die von Woods akribisch detaillierter Pinselführung überfließen – alle bis auf eine schrieb Wood auf der Schreibmaschine von ECs Herausgeber Al Feldstein. Und was kann bei Titeln wie Brut des Mars, Die dunkle Seite des Mondes, Eine Reise zu einem Stern, Die Invasoren, Das Geheimnis der Saturn Ringe und Reise durch zwei Jahrhunderte schon schiefgehen?
Wie jedes Buch unserer neuen EC-Serie enthält EC-Archiv – Wally Wood umfangreiches Bonusmaterial von EC Experten, die einzelne Aspekte dieser herrlich gestalteten, klassischen Comic-Meisterwerke beleuchten.

Nach den Wally-Wood-Bänden mit all seinen SF/Fantasy-Geschichten ist auch ein weiterer Band mit seinen anderen EC-Arbeiten angedacht. Danach soll es mit einem anderen EC-Künstler weitergehen.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)