Mai 232018
 

Damon Lindelof arbeitet an einer neuen WATCHMEN-Fernsehserie für HBO. Jüngst publizierte er einen offenen Brief und erzählte darin von seinem Ansatz für die Serie. Es wird keine Adaption von Alan Moores und Dave Gibbons‘ zwölfteiliger Comic-Serie sein. Vielmehr will Lindelof so in Moores Fußstapfen treten, dass er etwas Vorhandenes nimmt und es remixed. Dabei sieht er den Original-Comic als fast schon heilig an.

Er vergleicht ihn mit dem Alten Testament, während die Fernsehserie das Neue Testament ist. Interessant: Die Serie wird in der Gegenwart spielen und Lindelof will den Stoff auch nutzen, um auf das politische Klima einzugehen, so wie es Alan Moore in den 1980er Jahren auch getan hat. Zudem hieß es aber, die Serie solle nicht als Sequel zum Comic verstanden werden. Das ist irgendwie nicht ganz nachvollziehbar, hängt aber auch natürlich davon ab, was man in der Serie genau erzählen will.

Nun wurden die Hauptdarsteller bekannt gegeben, aber nicht die Rollen, die sie spielen werden: Regina King, Don Johnson, Tim Blake Nelson, Louis Gossett Jr., Adelaide Clemens und Andrew Howard spielen mit. Wann die Serie kommt, ist noch unklar.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)