Apr 202018
 

Zum 40-jährigen Jubiläum von STAR WARS brachte Marvel letztes Jahr fast 50 Variant-Cover, die die verschiedenen Comic-Serien schmückten und nicht nur von namhaften Künstlern stammen, sondern auch Schlüsselszenen des ersten Films aufgreifen. Man kann anhand dieser Cover in chronologischer Reihenfolge die Handlung des Films nachvollziehen. Das sieht man nun auch sehr schön am gerade in den USA erschienenen Hardcover-Band STAR WARS: A NEW HOPE – THE 40TH ANNIVERSARY.

Hier sind alle Variant Cover von Künstlern wie Terry Dodson, Adi Granov, Juan Gimenez, Stuart Immonen, Leinil Francis Yu, Chris Samnee und Mike Mayhew, um nur ein paar zu nennen, enthalten. Darüber hinaus gibt es bei den meisten dieser Motive auch noch die Bleistiftskizzen zu sehen, die sich teils enorm vom Endergebnis unterscheiden.

Weiterhin enthält der Band eine Bonus-Cover-Galerie mit weiteren Variants der unterschiedlichen Serien, sowie einen Nachdruck des ersten STAR WARS-Comics, den Marvel 1977 publiziert hat. Hier nutzt man die klassische Kolorierung von damals.

Neben viel zum Schauen und Staunen gibt es auch ein Interview mit den Hauptautoren Jason Aaron und Kieron Gillen sowie einen Text, bei dem einige der Künstler darauf eingehen, was sie am meisten daran anspricht, STAR WARS zu zeichnen.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)