Okt 312014
 

Allzu viele Comics mit Michael Myers, dem Killer aus HALLOWEEN, gab es in der Tat nicht, aber ein paar halt schon. Den Anfang machte im Jahr 2000 MG Publishing mit seinem Imprint Chaos Comics, wo man den ersten von Philip Nutman geschriebenen HALLOWEEN-Comic publizierte – und das sogar in zwei Versionen. Als normales Heft und als Heft im Überformat, bei dem es noch eine Reihe von Artikeln gab. Der Comic schließt direkt an den sechsten Film der Reihe an.

chaos_special_1-63369_0

Diesem Heft folgten noch zwei weitere. Eigentlich war angedacht, auch noch weitere zu publizieren, aber der US-Verlag Chaos Comics schlitterte dann in die Pleite. Jahre später begann Devil’s Due mit einer eigenen Reihe von Miniserien, nur zwei wurden publiziert, eine war als TOTENTANZ bei Cross Cult angekündigt, der Titel erschien jedoch nicht.

totentqnz

Für Fans der Filmreihe, die diese schon in- und auswendig kennen und Neues mit ihrem Slasher-Helden sehen wollen, sind diese Comics durchaus empfehlenswert.

  2 Responses to “Halloween ist da – und Michael Myers schlitzt auch in den Comics”

  1. Wo bekommt man denn Halloween Totentanz, lese nirgendwo, dass es den auch auf deutsch gab.

    • Ja, da war das Gedächtnis schlechter als die Realität. Der war mal von Cross Cult angekündigt, dann kam aber nichts.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)