Mrz 182018
 

FLASH GORDON ist einer der langlebigsten Zeitungscomics, der im Jahr 1934 debütierte – damals von Alex Raymond getextet und gezeichnet. Raymond blieb der Serie ein Jahrzehnt treu, später folgten solche Künstler wie Mac Raboy und Dan Barry.

Die Comics erscheinen auch heute noch jeden Sonntag, mittlerweile aber als Reprint.  Sie erzählen die weiteren Abenteuer des Athleten Flash Thompson, der mit Dr. Zarkov und Dale Arden im All unterwegs ist. Waren die frühen Raymond-Arbeiten auch deutliche Inspiration für STAR WARS, so wirken die neuerenStrips wiederum eher altmodisch, haben aber Flair und Charme. Sie sind nicht nur in den amerikanischen Zeitungen zu lesen, sondern auch wöchentlich online – und zwar hier. Neue Strips werden leider seit 2003 keine mehr gemacht, die alten sind aber immer noch bei Zeitungen im Einsatz und schmücken die eigene Flash-Gordon-Website.

Dabei ist einiges geboten, denn das Archiv geht weit zurück, so dass man die FLASH GORDON Sunday-Seiten mehrerer Jahre lesen kann.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)