Feb 222017
 

NIMONA (19,95 Euro) mag optisch nicht gar so ansprechen, obwohl die Zeichnungen mit ihrer Simplizität durchaus Charme haben, aber inhaltlich ist dies eine der phantastievollsten und überdrehtesten Geschichten seit langem.

nim1

Denn in einem Märchenreich, das durchaus über Technologie verfügt, will Teenager Nimona, die die Gestalt wechseln kann, sich dem Schurken als Sidekick andienen. Sie will dem Institut für Recht und Ordnung und Heldentum einschenken, ist doch ihr neuer Boss eigentlich alles andere als der Schurke. Das ist ungeheuer schräg, sehr amüsant und auch tiefgründig, zugleich spielt der Comic aber auch mit den Konventionen und den Erwartungen, die man an Gut und Böse hat.

nim2

Darüber hinaus wird hier eine faszinierend andere Welt entworfen, die verrückt, aber in sich stimmig ist. Sie hat alles, was ein modernes Märchen ausmacht. Kurz: Dies ist einer der besten Comics der letzten Jahre.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)