Jun 092016
 

DER ROMAN VON BODDAH (24,80 Euro) ist eine Art unautorisierte Biographie von Kurt Cobain, durch die Augen seines Alter Egos Boddah gesehen, der bei allem dabei ist: den Exzessen, dem Erfolg, der obsessiven Liebe zu Courtney. Und am Ende steht Cobains Abschiedsbrief, das er an Boddah gerichtet hat. Ein aufwühlender, energetischer, faszinierender Comic-Roman über einen Mann, der nicht mehr leben wollte.

tyler

TYLER CROSS (14,99 Euro) ist ein Bastard, ein Gauner, der keine Freunde hat, der keinen Ehrenkodex kennt, der stiehlt und mordet, aber in ein Kaff irgendwo im nirgendwo ankommt, wo alle noch verkommener sind als er. Die Geschichte von Fabien Nury bedient sich klassischer Film-Noir-Elemente, während Brünos Zeichnungen eigenwillig, aber stimmungsvoll sind – besonders, wenn er diesen Glutofen, in dem das Ganze spielt, in Schatten taucht.

Capricorn_SB1

CAPRICORN 1 (29,80 Euro) ist der Auftakt einer siebenteiligen Gesamtausgabe der Geschichte des deutschen Künstlers Andreas, der hier eine Figur aus seiner RORK-Erzählung nimmt und in den Mittelpunkt rückt. Capricorn ist ein Mann ohne Vergangenheit, der in New York auf die Mächte des Bösen trifft, die in den Höhlen und Gängen, die von den Ureinwohnern erbaut wurden, hausen. Andreas erzählt nicht nur spannend und mit mystischem Unterbau, sondern fasziniert auch durch seine Zeichnungen, die schwindelerregende Perspektiven und extremen Detailreichtum bieten.

wir

Beeindruckend ist die Roman-Adaption WIR SEHEN UNS DORT OBEN (29,80 Euro), in der von zwei Soldaten erzählt wird, die nach Ende des Ersten Weltkriegs nicht in ihr Leben zurückkehren können, aber auf einen genialen Betrug kommen, der für sie alles ändern wird. Aber den Dämonen, die einen plagen, kann man nicht entkommen. Menschlich, bewegend und dabei unendlich traurig, wird hier das Porträt von Verlorenen gezeichnet, die sich am Frieden rächen, aber niemals wieder glücklich werden können.

jamwes

JAMES BOND 1 (19,80 Euro) ist die brandneue Serie von Warren Ellis, die 007 so modern und griffig gestaltet, wie es im Kino schon eine ganze Weile nicht mehr der Fall gewesen ist. Bond muss hier in Berlin einen Drogenhändler ausschalten, der eine neue Substanz in Großbritannien vertreibt. Doch was ein einfacher Auftrag werden sollte, entwickelt sich zum tödlichen Spiel, das den Agenten bis nach Norwegen führt. Ein toller Auftakt, der glasklar gezeichnet ist, tolle Action und Bond in Hochform bietet. Die Rückkehr von 007 in die Welt der Comics ist geglückt. Der zweite Band folgt in Kürze.

sophie

Mit der SOPHIE GESAMTAUSGABE (29,90 Euro) hat Salleck eine neue Reihe gestartet, in der die klassischen Funnys von Jidéhem erscheinen. Es handelt sich um die Abenteuer der ersten weiblichen Hauptfigur des französischen Traditionsmagazins „Spirou“. Das Faszinierende an diesem Band mit den Geschichten der Jahre 1959 bis 1964 ist, wie Sophie der eigentlichen Hauptfigur, dem Mechaniker Starter, langsam den Rang abläuft. Umfangreiches Bonusmaterial informiert über den historischen Kontext der Serie des Zeichners, der viele Jahre André Franquins Assistent war.

gil

GIL ST ANDRE GESAMTAUSGABE 1 (39,80 Euro) erzählt davon, wie Gils Frau entführt wird. Die polizeilichen Ermittlungen bleiben erfolglos, weswegen Gil selbst nachforscht. Dabei gerät er zusammen mit einer Polizistin in ein Abenteuer, das sein Leben für immer verändern wird. Mit klarem Strich gezeichnet, erinnert der Comic an Thriller wie LARGO WINCH. Inhaltlich ist es fast ein Hitchcockscher Stoff, der hier erzählt wird: mordspannend, mit interessanten Wendungen und ausgeklügelten Figuren.

index

MUTTS – HUND MIT KATZE (12,99 Euro) sind Zeitungsstrips des Künstlers Patrick McDonnell, in denen er von Filou und Milou erzählt, zwei Freunden, die Hund und Katz sind. Mit amüsanten kurzen Gags für zwischendurch ist dies das ideale Buch für alle Hunde- und Katzenliebhaber, weil hier liebevoll mit den alltäglichen Erlebnissen gespielt wird, die Besitzer der Vierbeiner nur zu gut kennen.

 

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)