Jun 022016
 

Panini hat mit dem Reprint einiger großer Event-Geschichten der letzten Jahre begonnen. Neu gestartet ist die zweibändige Ausgabe von PLANET HULK (19,99 Euro).

PLANETHULK128VON229SOFTCOVER_Softcover_768

Bruce Banner hat sich ins Hinterland zurückgezogen, um die Welt vor den Wutausbrüchen des Hulk zu schützen. Doch dann verschlägt es ihn ins All, auf eine weit entfernte Welt, die archaischer nicht sein könnte. Hier muss er als Gladiator kämpfen und trifft u.a. auf den Silver Surfer. Das ist eine der besten Hulk-Geschichten aller Zeiten, die nicht nur monumentale Action bietet, sondern auch versucht, dem Monster im Mann gerecht zu werden.

XMENAPOCALYPSEZEITDERAPOKALYPSE228VON329SOFTCOVER_Softcover_476

X-MEN: APOCALYPSE – ZEIT DER APOKALYPSE 2 (24,99 Euro) setzt die Geschichte um die alternativen X-Men fort, die in einer Gegenwart leben, in der Apocalypse über alles herrscht. Die Zeichnungen sind typisches 1990er-Jahre-Material, also groß und ausladend, geradezu mächtig. Die Geschichte ist ausgesprochen komplex, weil hier gleich eine ganze Reihe von Serien jongliert werden. Mit dem neuen X-MEN-Kinofilm hat das Ganze aber kaum etwas zu tun.

BLACKPANTHERSOFTCOVER_Softcover_781

BLACK PANTHER (16,99 Euro) beinhaltet die erste von Reginald Hudlin geschriebene Geschichte aus dem Jahr 2005, die die Ursprungsgeschichte des Neuzugangs des MCU modernisiert und den König von Wakanda auf Schurken wie Batroc und Rhino treffen lässt. In Szene gesetzt ist das von  John Romita Jr., der mit seinem kernigen Strich ideal für diese Geschichte ist. Der SECRET WARS MEGABAND 2 (28,– Euro) beinhaltet drei komplette Miniserien, die tief in die Marvel-Historie eintauchen und neue Geschichten rund um House of Man, Inferno und Infinity Gauntlet bieten.

SECRETWARSSONDERBAND4MARVELZOMBIES_Softcover_796

SECRET WARS: MARVEL ZOMBIES (16,99 Euro) beinhaltet gleich zwei Miniserien. Hier kehrt man nicht nur in die populäre Welt der Marvel Zombies zurück, sondern kombiniert das alles auch noch mit „Age of Ultron“. Zwei abgeschlossene Geschichten, die ohne große Kontinuitätsprobleme für sich gelesen werden können und Freunde deftiger Zombie-Kost erfreuen. PUNISHER – DAS ERSTE JAHR (12,99 Euro) ist eine Geschichte aus dem Jahr 1994, die davon erzählt, was direkt nach dem Mord an Frank Castles Familie passierte, als der Punisher sich noch mit Polizisten und Reportern herumschlagen musste. Die Zeichnungen entsprechen nicht unbedingt heutigen Sehgewohnheiten, die Geschichte von Dan Abnett und Andy Lanning ist aber intensiv.

MS.MARVEL3_Softcover_712Mit MS. MARVEL 3 (19,99 Euro) findet die Serie um die junge Inhuman-Heldin ihren Abschluss. Hier trifft die muslimische Heldin auf ihr Idol Captain Marvel und wird in die Secret Wars verstrickt. Letzteres ist überflüssig, die Geschichten zuvor jedoch sind überragend, weil sie frisch und originell daherkommen.

ROBINDERSOHNDESDUNKLENRITTERS1_Softcover_749

ROBIN – DER SOHN DES DUNKLEN RITTERS 1 (16,99 Euro) zeigt Damian Wayne im Alleingang, als er versucht, vergangenes Unrecht wiedergutzumachen. Dabei trifft er auf Deathstroke, was in feister Action gipfelt. Es sind nicht nur die dynamischen Zeichnungen, sondern auch Robins rotzige Art, die hier richtig Spaß macht. Politisch inkorrekt spaßig ist auch HARLEY QUINN 7 (12,99 Euro). Die Heldin unternimmt hier einen Road Trip mit Catwoman und Poison Ivy. Außerdem muss sie gegen einen Seemann kämpfen, der sehr an Popeye erinnert. Das ist so schrägt, wie es nur geht, aber dafür liebt man diese Serie.

SECTION8_Softcover_850

Nicht sehr viel anders verhält es sich mit Garth Ennis‘ SECTION EIGHT (16,99 Euro), in dem der Autor die irrste Superheldentruppe aller Zeiten wiederauferstehen lässt, als der versoffene Sixpack versucht, echte Helden für das Team zu rekrutieren. Das ist krude und zotig, aber auch sehr komisch – wenn man einen dreckigen Sinn für Humor hat. SUPERMAN/WONDER WOMAN 3 (12,99 Euro) ist reichlich mutig in der Gestaltung des Stählernen, der viele seiner Kräfte verloren hat und dessen Identität nun bekannt ist, weswegen er nur noch auf seine Freundin Wonder Woman zählen kann. Besonders, als auch noch die Suicide Squad hinter ihm her ist.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)