Mai 262016
 

Der letzte Band „Caledonia“ wurde von dem aufstrebenden Starautor Brian Wood verfasst. Es ist ein weiteres Jugendabenteuer, in dem Sam Winchester, noch Student in Stanford, als Austauschschüler nach Schottland reist. In der Bibliothek der Universität von Edinburgh trifft er die schöne Emma von den Inseln – und schon wird aus der beschaulichen Reise ein Horror-Trip, Geistererscheinungen inklusive.

super3

Serienschöpfer Eric Kripke sieht diese Serie als eine Art unproduzierter Fernsehfolgen, die die Vorgeschichte von SUPERNATURAL ausbauen. Damit sind die Comics deutlich wichtiger als die Romane, von denen in den USA bereits zwölf erschienen sind, aber nur zwei – „Das Herz des Drachen“ und „Die Judasschlinge“ – in deutscher Version vorliegen. Es sind spannende Geschichten, relevant sind aber nur „War of the Sons“ und „One Year Gone“, die beide von Rebecca Dessertine stammen, die wiederum einen guten Draht zu den SUPERNATURAL-Machern hat.

 

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)