Mai 012016
 

Neu erschienen auf DVD und Blu-ray ist 30 DAYS OF NIGHT – BLUTSPUR. Dabei handelt es sich nicht um einen neuen Film des auf der Comic-Serie von Steve Niles und Ben Templesmith basierenden Franchises, sondern vielmehr um eine Kompilation von drei Geschichten: „Blood Trails“, „Dust to Dust“ und „Devil’s Tale“.

30a

Dabei handelt es sich um Web-Miniserien, deren Episoden aus wenigen Minuten bestanden und peu a peu veröffentlicht wurden. Die Geschichten selbst laufen aber schon länger: 23 Minuten, 30 Minuten und 25 Minuten.

„Blood Trails“ erzählt von einem Pärchen, das den Plänen der Vampire auf die Spur kommt. Doch damit ziehen sie auch die Aufmerksamkeit der Vampire auf sich. Die Geschichte endet damit, dass die Polizei George kein Wort glaubt. „Dust to Dust“ beginnt damit, wie er im Gefängnis gezeigt wird, dann aber rauskommt, weil er einem Cop helfen soll, seine sich in einen Vampir verwandelnde Schwester zu helfen.

30b

Beide Geschichten wurden 2007 und 2008 produziert, waren in Deutschland aber noch nie zu sehen. Sie bieten, was man von 30 DAYS OF NIGHT erwartet: Knackige, schnell geschnittene Action mit einigen Splatter-Einlagen. Für ein Webformat, dessen Budget niedrig war, ist das gar nicht mal schlecht. Tatsächlich sind beide Kurzgeschichten sogar besser als das erste Sequel 30 DAYS OF NIGHT: DARK DAYS. Die Besetzung der zweiten Geschichte ist dabei besser: Ted Raimi (XENA), Ken Foree (DAWN OF THE DEAD) und Shawnee Smith (SAW) sind mit dabei.

„Devil’s Trade“ muss man als eine Art Bonus ansehen, denn mit 30 DAYS OF NIGHT hat das nichts zu tun. Stattdessen wird davon erzählt, wie Teenager auf einer Website ein Kreuz erstehen und einen Fluch auf sich laden, den sie nun wieder los werden wollen.

30c

Bild und Ton der Blu-ray sind im grünen Bereich, an Bonus gibt es Making-ofs von zwei Geschichten. Die Inhaltsangaben auf dem Backcover sind etwas falsch geraten. Statt zu „Blood Trails“ wird die von „Dark Days“ dargeboten.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)