Aug 172015
 

Im Rahmen der Disney Expo D23 hat Lucasfilm am Wochenende bekannt gegeben, dass die Dreharbeiten zu ROGUE ONE (OT), dem ersten Stand-Alone Film aus dem STAR WARS Universum, begonnen haben. Geändert hat sich dabei auch, dass es nicht mehr ein Star Wars Anthology-Film ist, sondern A Star Wars Story.

rogue

Gareth Edwards (GOZILLA, MONSTERS) führt Regie bei dem Film, der die Geschichte einer Gruppe von Widerstandskämpfern erzählt, die sich zusammengeschlossen haben, um die Pläne des gefürchteten Todessterns zu stehlen. Produziert wird ROGUE ONE (OT) von Kathleen Kennedy, deutscher Kinostart ist der 15. Dezember 2016.

Für den neuen Film konnten die Filmemacher einen beeindruckenden Cast vor der Kamera versammeln, dazu zählen: Felicity Jones, nominiert für einen Oscar® für ihre Rolle in DIE ENTDECKUNG DER UNENDLICHKEIT; Diego Luna, der im Oscar® prämierten Drama MILK zu sehen war sowie im von der Kritik gelobten KILLING THEM SOFTLY; Ben Mendelsohn, kürzlich für seine Hauptrolle in „Bloodline“ für einen Emmy® nominiert und demnächst als Nebendarsteller in MISSISSIPPI GRIND zu sehen; der Actionstar und Material-Arts-Kämpfer Donnie Yen, der in IP MAN und BLADE II überzeugte; Jiang Wen, Co-Autor, Produzent, Regisseur und Schauspieler von LET THE BULLETS FLY – TÖDLICHE KUGELN und DEVILS ON THE DOORSTEP; Forest Whitaker, der kürzlich in Lee Daniels gefeierten DER BUTLER die Hauptrolle übernahm und für seine Rolle in DER LETZTE KÖNIG VON SCHOTTLAND einen Oscar® erhielt; Mads Mikkelsen, James Bonds ebenbürtiger Gegenspieler aus CASINO ROYALE;Alan Tudyk, der einem Motion Capture-Charakter Leben einhauchen wird und bald in „Con Man“ und TRUMBO zu sehen sein wird sowie Riz Ahmed, der in NIGHTCRAWLER und im BAFTA-prämierten FOUR LIONS spielte.

„ROGUE ONE setzt vor STAR WARS: EINE NEUE HOFFNUNG ein und wird sich von den anderen Filmen der Saga unterscheiden, aber natürlich auch vertraute Elemente aus dem STAR WARS Universum haben“, so Kathleen Kennedy. „Der Film betritt neues Terrain und erkundet den galaktischen Kampf aus der Perspektive eines Bodenkriegs. Dabei wird das wesentliche STAR WARS Gefühl, das die Fans schätzen, natürlich beibehalten. Gareth Edwards ist ein so innovativer Regisseur und ich bin begeistert, mit ihm und dem außergewöhnlichen Cast, den er für ROGUE ONE gewählt hat, zusammen zu arbeiten.“

John Knoll, Visual Effects Supervisor, der seit den 1990er Jahren eng mit den STAR WARS Filmen verbunden ist, initiierte die Idee für den Film. Gemeinsam mit Allison Shearmur (DIE TRIBUTE VON PANEM: CATCHING FIRE, CINDERELLA), Simon Emanuel(THE DARK KNIGHT RISES, FAST & FURIOUS 6) und Jason McGatlin (TIM UND STRUPPI, KRIEG DER WELTEN) zählt er zu den ausführenden Produzenten. Kiri Hart und John Swartz (STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT) zeichnen für die Co-Produktion verantwortlich.

Als Kameramann holte Edwards Greig Fraser (ZERO DARK THIRTY, FOXCATCHER) ins Boot, der gemeinsam mit Special Effects Supervisor Neil Corbould (BLACK HAWK DOWN, GLADIATOR, DER SOLDAT JAMES RYAN) für einen lebendigen und realistischen Look verantwortlich ist. Das Szenenbild übernehmen STAR WARS und Lucasfilm Veteran Doug Chiang (STAR WARS: DIE DUNKLE BEDROHUNG, STAR WARS: ANGRIFF DER KLONKRIEGER, FORREST GUMP) und Neil Lamont(HARRY POTTER-Reihe, EDGE OF TOMORROW). Zum weiteren Stab zählen Stuntkoordinator Rob Inch (WORLD WAR Z, CAPTAIN AMERICA: THE FIRST AVENGER), Creature Effects Supervisor Neal Scanlan (PROMETHEUS) und die KostümbildnerDave Crossman (HARRY POTTER-Reihe, DER SOLDAT JAMES RYAN) und Glyn Dillon (KINGSMAN: THE SECRET SERVICE, JUPITER ASCENDING).

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)