Apr 192015
 

Ein paar ausgewählte Panini-Titel der letzten Wochen wollen wir etwas genauer unter die Lupe nehmen:

CROSSED9WISHYOUWEREHERE3SOFTCOVER_Softcover_337

CROSSED 9 (19,99 Euro): Der dritte Teil von „Wish You Were Here“ steht an. SI Spurrier erzählt von Überlebenden auf einer Insel – das könnte fast das Paradies sein. Aber Spurrier zeigt eben auch, dass der Mensch selbst in einer Welt wie dieser immer der größte Feind des Menschen bleiben wird. Weniger extrem als seine Kollegen setzt Spurrier vor allem auf eine dichte, atmosphärische Erzählung mit dann durchaus derben Gewaltspitzen.

MARVELZOMBIESCOLLECTION4SOFTCOVER_Softcover_256

MARVEL ZOMBIES COLLECTION 4 (19,99 Euro): Dies  ist eine deutsche Erstveröffentlichung und beinhaltet zwei Miniserien und ein Special. Dies sind keine direkten Fortsetzungen alter Geschichten, sondern Parallelwelterzählungen. In der einen ist die Squadron Supreme zombifiziert, in der anderen kämpfen Nick Furys Kumpel Dum Dum Dugan und Howard the Duck gegen Zombie-Nazis.

UNCANNYXMEN5_Softcover_382

UNCANNY X-MEN 5 (12,99 Euro): Hier gibt es etwas ganz Besonderes: das Testament und den letzten Willen des von Cyclops ermordeten Professor Xavier. Man erfährt hier nicht alles, wohl aber, dass Xavier alles verriet, woran er glaubte, als er einem unheimlich mächtigen Mutanten vergessen ließ, welche Kräfte er hat. Aber ohne Xavier erwacht dieser Mutant nun. Interessanter und spannender als die Action sind die interpersonellen Differenzen, da Xaviers Mörder mit den X-Men zusammenarbeiten muss.

ELEKTRA128VON229_Softcover_781

ELEKTRA 1 (16,99 Euro): Die Auftragskillerin verlässt New York. Sie soll einen legendären Killer auf Monster Island erledigen, aber Lady Bullseye kommt ihr in die Quere. Faszinierend ist hier das ungewöhnliche Artwork von Mike del Mundo, das bisweilen an Bill Sienkiewicz‘ Arbeit „Elektra: Assassin“ erinnert, aber deutlich zugänglicher ist.

GUARDIANSOFTHEGALAXYKRIEGERDESALLS128VON429SOFTCOVER_Softcover_559

GUARDIANS OF THE GALAXY: KRIEGER DES ALLS 1 (16,99 Euro): Hier beginnt eine vierteilige Reihe, die die Neuinterpretation der Guardians, wie sie Dan Abnett und Andy Lanning 2008 erschufen, ihren Anfang. Das sind die Comics, die den Film inspiriert haben, die Figuren rund um Star-Lord und Co. sehen aber doch noch sehr viel anders aus. Außerdem hat das Team Mitglieder, die es im Film gar nicht gibt (die aber vielleicht noch kommen?).

ROCKETRACCOON1_Softcover_744

ROCKET RACCOON 1 (9,99 Euro): Herrlich witzig mit einer fast schon abstrusen Geschichte, in der Rocky einen Doppelgänger sucht, der ihm reihenweise Morde angehängt hat. Youngs Ideen sind völlig unkonventionell (Stichwort: Guppy-Warp), Rocket ist cholerisch ohne Ende, die antropomorphen Figuren hantieren mit fetten Wummen und der Humor ist ganz so, wie Fans des Films ihn lieben!

SINESTRO1_Softcover_691

SINESTRO 1 (12,99 Euro) ist der Auftakt einer neuen Reihe um den größten Gegner von Hal Jordan, einen Mann, der eine Art Anti-Held ist, der alle Hoffnung verloren, der alles, was ihm wichtig war, verloren hat und nun weiterleben muss. Autor Cullen Bunn dringt tief in die Psyche dieser interessanten Figur ein, die im GREEN LANTERN-Film seinerzeit völlig falsch porträtiert worden ist.

SUPERMANMEGABAND1_Softcover_662

SUPERMAN MEGABAND 1 (24,– Euro): Hier gibt es 16 Geschichten solcher Künstler wie Marc Guggenheim, Jeff Lemire, J.M. DeMatteis, David Lapham und Chris Samnee. Es sind zeitlose Geschichten mit dem Stählernen, die traurig, spannend, actionreich, komisch und tiefsinnig sein können. Im Grunde wird hier durch zahlreiche Facetten definiert, wer Superman wirklich ist.

JERUSALEMEINFAMILIENPORTRC4T_Hardcover_156

JERUSALEM (29,99 Euro): Dies ist eine Graphic Novel von epischem Ausmaß ist, das auf fast 400 Seiten eine Familienchronik präsentiert, die eng mit der israelischen Hauptstadt verbunden ist. Die Geschichte beginnt, als der israelische Staat gerade erst entsteht. Die Schicksale von Individuen werden mit der Entwicklung von Stadt und Land verwoben, so dass eine historisch packende, dramatisch mitreißende Geschichte entstanden ist. Autor ist Boaz Yakin, seines Zeichens Drehbuchautor (DIE UNFASSSBAREN) und Filmemacher (SAFE – TODSICHER).

  One Response to “Alte Guardians, neuer Rocket, neue Marvel Zombies und ein Wiedersehen mit Elektra und Professor X”

  1. Dies sorgt zu gunsten von ein Design mit einer beeindruckenden Kante.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)