Jan 282015
 

Bei Panini wurde die Serie eingestellt, aber Dani Books setzt diese Mixtur aus Crime und Lovecraft erfreulicherweise fort. Gerade erschienen ist FATALE 4 (18,99 Euro).

fatale-band-4-betet-fur-regen

Nicolas Lash sucht nach Josephine, was ihn ins Seattle der Mittneunziger führt. Hier findet er eine Grunge-Band, die recht erfolglos ist, aber eine geheimnisvolle Muse besitzt. Die Atmosphäre gotischen Grusels ist noch da, trifft nun aber auf Sex, Drugs und Rock’n’Roll.

guerilaGUERILLAS 2 (15,80 Euro) erzählt, wie ein G.I. mit einer Kampftruppe von Schimpansen durch den vietnamesischen Dschungel zieht, während ein menschlicher Trupp mit dem für die Affen verantwortlichen Doktor nach ihnen sucht. Der Schwarzweiß-Comic ist actionreich, aber auch tiefsinnig, befasst er sich doch mit der Frage, wie aus dem Menschen ein Tier wird, und wie das Tier menschlich ist. Am Ende gibt es fast keinen Unterschied.

light

LIGHT BRIGADE (22,–Euro) spielt zum Ende des Zweiten Weltkriegs, als amerikanische Soldaten auf gefallene Engel stoßen, die das Ende der Welt einleiten und den Himmel stürmen wollen. Ein Erzengel rekrutiert die Amerikaner und macht sie zu Soldaten des Lichts. Peter Snejbergs Zeichnungen sind wundervoll, die Geschichte mit 200 Seiten ein wenig aufgebläht, die Mixtur aus Krieg und Religion ist aber zumindest actionreich.

scot

SCOTLAND YARD (19,80 Euro) ist frankobelgische Comic-Kunst, bei der ein Inspektor im Jahr 1890 nach einem entflohenen Killer namens Renfield suchen muss, den Bram Stoker als Vorbild für eine Figur seines berühmten Romans nimmt. Stimmungsvolle Zeichnungen sorgen für Gaslichtatmosphäre – eine erfrischend eigenständige Mixtur aus Krimi und Horror.

cover-435x580

VERGESSENE WELT 1 (14,80) ist eine Adaption von Arthur Conan Doyles Roman, die in drei Bänden erscheinen soll. Der erste Band bietet einiges an Exposition, aber auch filmreife Bilder.

narr

Als Gesamtausgabe mit fast 400 Seiten ist DAS NARRENSCHIFF (49,80 Euro) ein gigantischer Brocken. Erzählt wird eine Geschichte, die jedem Fan der Filme von Terry Gilliam in Verzückung versetzen wird: Im Königreich Irrwater wird intrigiert, bis es buchstäblich zerreißt. Aber nicht nur das, es wird noch skurriler, denn das Land ist eigentlich nur der fiebrigen Phantasie eines Megacomputers entsprungen. Höchst originelle, herrlich verrückte Fantasy vom Feinsten!

  One Response to “Lovecraftsche Femme Fatales, Killerschimpansen, Nazi-Engel und Renfield, der von Scotland Yard gejagt wird”

  1. Hello admin, i see your website needs fresh articles.
    Daily updates will rank your site in google higher, content is
    king nowadays. If you are to lazy to write unique content everyday you should
    search in google for:
    Ightsero’s Essential Tool

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)