Jan 212015
 

Jetzt ist die Katze aus dem Sack. Vermutungen und Gerüchte gab es schon seit einiger Zeit, aber nun ist es offiziell: Das Marvel-Universum, wie wir es kennen, hört 2015 auf zu existieren. Marvel folgt damit dem Beispiel von DC und startet einen Reboot des Universums. Auslöser wird die Event-Miniserie SECRET WARS sein, die in acht Heften erzählt, wie auf der Battleworld alle Universen miteinander verschmelzen. Egal, ob Ultimate, 616, 2099 oder was auch immer, alles wird zu einem neuen Universum geschmiedet.

marvel

Jede Welt des Multiversums wird vernichtet, um ein neues Universum zu gebären. Alles wird miteinander verschmelzen und alles ist möglich, d.h. auch Figuren, die schon vor langer Zeit gestorben sind, können wieder zum Leben erwachen. Axel Alonso nannte hier Gwen Stacy (und wird damit nicht nur Spider-Gwen aus dem Spider-Verse gemeint haben).

Es mag sicherlich viele Gründe für diesen Schritt geben. Einer könnte sein, dass das Universum in sich kohärenter gestaltet werden kann, weil nicht mehr als fünf Jahrzehnte an Backstory an den Figuren hängen. Ein anderer, wohl weit wichtigerer ist, dass man das neue Marvel-Universum auch näher an das filmische Marvel-Universum heranrücken kann.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)