Jan 102015
 

Das letzte große Werk des amerikanischen Comic-Schaffenden Will Eisner ist DAS KOMPLOTT: DIE WAHRE GESCHICHTE DER PROTOKOLLE DER WEISEN VON ZION.

Hier beschäftigt sich Eisner mit der Schmähschrift, die seit mehr als 100 Jahren immer wieder bemüht wird, um Antisemitismus zu rechtfertigen. Und das, obwohl die Fälschung dieser Schrift bereits seit mehr als 80 Jahren bekannt ist. Doch die Protokolle haben ein Eigenleben entwickelt und vielen Menschen ist es heutzutage einerlei, ob sie wahr oder gefälscht sind. Sie wollen die Botschaft glauben, um ihren eigenen Vorurteilen Vorschub zu leisten. Immer wieder hoffte man, die Protokolle würden als Fälschung verschwinden, doch diese Hoffnung trog. Und auch Eisners Buch wird nichts daran ändern, dass die Protokolle weiterhin verderben, aber der Autor und Zeichner bietet dem aufgeschlossenen Leser einen Blick auf die Entstehung dieser Hasstirade und gibt damit auch ein wenig Hoffnung weiter – Hoffnung, dass die nächste Generation vielleicht besser ist als die unsere.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)