Dez 122014
 

Wer noch nicht weiß, was er comic-affinen Lieben schenken soll, oder sich selbst ein Geschenk machen will, hier ein paar Tipps für schöne, zumeist bibliophile Ausgaben, die sich auf dem Gabentisch ganz gut machen.

percy

Lange hat man darauf gewartet, die Neuedition eines Klassikers. Splitter geht mit PERCY PICKWICK GESAMTAUSGABE 1 (29,95 Euro) an den Start. Im Mittelpunkt steht der ehemalige Colonel und Agent, der nun als Amateurdetektiv allerhand Fälle löst – mit typisch britischem Witz. Und dennoch: Die Abenteuer von Percy Pickwick sind nicht nur lustig, sie sind auch spannend. Gleich vier albenlange und drei Kurzgeschichten gibt es hier. Da bleibt kein Auge trocken.

Ramiro--Integral-2-9783868697254_xxl

Zu lachen gibt es bei Vance mit RAMIRO GESAMTAUSGABE 2 (32,80 Euro) nichts, aber dafür ist reichlich Action geboten. Ramiro ist der uneheliche Sohn des Königs, der mit seinem Knappen einen sagenumwobenen Schatz vor den maurischen Besatzern beschützen soll. Vier Alben sind enthalten, die einen abgeschlossenen Zyklus bilden. Als Bonusmaterial gibt es erneut Texte zur historischen Akkuratesse dieses Abenteuer-Comics.

diabolo-ken-games-0-650

KEN GAMES 0 (15,95 Euro) ist ein Prequel, in dem die Geschichte des Auftragskillers Louviers enthüllt wird. Er liebt seine Kollegin Anne, aber es sind existenzielle Fragen, die ihn antreiben. Ob er sie inmitten eines Kriegsgebiets lösen kann? Die mit klarem Strich gestaltete Serie ist actionreich, dringt aber auch tief in die Psyche seiner Hauptfigur ein. Mit „Souvenirs der Zukunft“ gibt es den 22. Band der SF-Serie VALERIAN & VERONIQUE (12,00 Euro). Pierre Cristin und Jean-Claude Mezieres erzählen keine durchgehende Geschichte, sondern Vignetten, Momentaufnahmen, kurze Ereignisse aus dem Leben der Zeitagenten Valerian und Veronique. Der Band fühlt sich – und so wurde er im Grunde auch konzipiert – wie eine Nachklappe zur siebenbändigen Gesamtausgabe an.

nirvan

NIRVANA (22,80 Euro) spielt in der Zukunft: Eine neue Droge zersetzt nicht nur den Geist, sondern auch den Körper – auf molekularer Ebene. Aber diese Körper werden auch wieder zusammengesetzt. Ein Narko-Cop sucht nach dem Hersteller der Droge und nach seiner verschwundenen Frau. Stimmungsvolles Sci-Fi-Setting, dazu eine unkonventionelle Geschichte und Bilder, die den Atem stocken lassen. NIRVANA ist ein metaphysisches, intelligentes Sci-Fi-Epos.

zomneco

ZOMBIES: NECHRONOLOGIEN 1 (13,80 Euro) ist eine Nebenserie, die Einzelgeschichten erzählt. Hier wird von einem Leibwächter des französischen Präsidenten berichtet, der nach Genf aufbricht, der letzten noch verbliebenen Bastion gegen die Untoten. Olivier Peru schreibt pointiert und politisch frech, zeichnet er doch ein Bild von Präsident Hollande, das alles andere als schmeichelhaft ist.

legende_scharlachrote_wolken_izunas_1

IZUNAS 1 (14,80 Euro) spielt im heiligen Wald, wo die fabelhaften Izunas leben, aber im ewigen Clinch mit den Noggos liegen. Als ein menschliches Wesen in ihrer Mitte geboren wird, brechen weitere Spannungen auf. Das Mädchen Aki wiederum will sich den Menschen stellen, um mehr über sich herauszufinden. Traumhaft schön gezeichnet, wird hier eine märchenhafte, japanische Folklore nutzende Geschichte erzählt, deren Auftakt vielversprechend ist.

buck

Jean-Michel Charlier war einer der erfolgreichsten französischen Comic-Autoren in den 1950er und 1960er Jahren. Gleich zwei bibliophile Gesamtausgaben mit seinen Werken erscheinen derzeit. Bei Salleck hat man BUCK DANNY GESAMTAUSGABE 10 (29,90 Euro) vorgelegt. Gleich vier Abenteuer gibt es, bei denen Buck Danny den Einsatz einer Atombombe verhindern, als auch mit hinterhältigen Gegnern in Pakistan aneinandergerät. Der mehr als 280 Seiten dicke Band bietet zudem insgesamt 60 Seiten an Hintergrundinformationen. DER ROTE KORSAR GESAMTAUSGABE 4 (29,99 Euro) erscheint bei Ehapa. Der Band enthält drei Abenteuer, in denen man u.a. auf den Schwarzen Korsaren trifft, der den Schatz des Roten haben will. Charlier ist gewohnt geschwätzig, er liebt das Wort und nutzt es ausgiebig. Die Zeichnungen beider Reihen besorgte Victor Hubinon.

peterpan

Moderner ist da schon ASTERIX GESAMTAUSGABE 13 (29,90 Euro), die neben dem Geburtstagsalbum mit Krimskrams und Mini-Geschichten auch den neuesten Band „Asterix bei den Pikten“ enthält – plus das Skizzenbuch, das natürlich in erster Linie für große Fans interessant ist. Sehr schön ist auch PETER PAN 1 (29,90 Euro), der erste von zwei Bänden, die Regis Loisels Geschichte sammeln. Er erzählt die Geschichte von  Peter Pan bis zu dem Moment, ab dem James Barrie in seinem Roman übernimmt. Die Zeichnungen sind traumhaft.

prinz

Bocola setzt seine erfolgreichen Klassiker-Editionen vor. Mit PRINZ EISENHERZ 10 (22,80 Euro) liegen die Sonntagsseiten der Jahre 1989 und 1990 komplett vor, erneut von John Cullen Murphy geschrieben und gezeichnet. Hier geraten Eisenherz und seine getreuen Begleiter bis nach China – ein durchaus erstaunliches Ziel zu Zeiten König Arthurs, aber von Murphy faszinierend erzählt. TARZAN 5 (29,80 Euro) beinhaltet die Sonntagsseiten der Jahre 1939 und 1940, allesamt von Burne Hogarth gestaltet. Tarzan bekommt es hier mit Diamantenjäger, aber auch mit zwei verfeindeten Königreichen zu tun. Letztere Geschichte ist deutlich phantastischer angelegt.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)