Nov 282014
 

Sie ist die erste Superheldin der Welt. Furious. Eigentlich will sie ja Beacon heißen, weil sie ein Leuchtfeuer der Hoffnung sein und inspirieren will – aber dann nimmt man sie auf, wie sie zwei Menschen, andere gequält haben, zu Brei schlägt.

furious

Ihr Name ist geboren. Furious. Er gefällt ihr nicht, aber sie versucht, dem eigenen Ideal gerecht zu werden, ihrer Vergangenheit zu entfliehen und mehr zu sein, als sie war. Doch was wäre ein echter Superheld ohne einen Erzfeind?

DHP2-31-Furious-PG-06

FURIOUS 1: FALLEN STAR beinhaltet die ersten fünf Hefte plus den Prolog, der in DARK HORSE PRESENTS erschienen ist. Die Geschichte von Bryan J. L. Glass ist bemerkenswert, grim’n’gritty, aber nicht auf die Art, die man schon tausendmal gesehen hat. Er erhöht das Superhelden-Genre, indem er einen ganz neuen, vielschichtigen Zugang findet. Die etwas cartoonig aussehenden Zeichnungen unterstreichen das sogar, denn in FURIOUS geht’s auch blutig zur Sache, wenn die Heldin mal wieder ausflippt und dabei wie der Hulk stärker wird.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)