Sep 212014
 

Im Comic sind die Vampire gerade wieder auf dem Vormarsch. Bei Panini geht AMERICAN VAMPIRE (Euro 19,99) mit dem siebten Band weiter. Diesmal spielt die Geschichte im Amerika der 1950er Jahre, als in Hollywood die Kommunistenhatz auf dem Höhepunkt ist. Von Scott Snyder clever geschrieben, wird hier eine beeindruckende Vampir-Historie erschaffen, die perfekter Stoff für eine Fernsehserie wäre.

AMERICANVAMPIRE7DIESCHWARZELISTE_Softcover_509

Bei Kult Editionen ist mit DER PRINZ DER NACHT INTEGRAL 1 (Euro 29,95) der erste von zwei Bänden mit Yves Swolfs Vampir-Epos erschienen. Seit Jahrhunderten ist das Geschlecht der Rougemonts verflucht. Ein blutrünstiger Vampir namens Vladimir Kergan hat es auf die männlichen Mitglieder der Familie abgesehen. Und dieser seltsame Fluch ist dafür verantwortlich, dass sich die meisten Nachfahren der Rougemonts nur einer einzigen Aufgabe widmen: Den Vampir Kergan zu jagen. Tolle, großformatige Zeichnungen im typischen Swolfs-Stil zeichnen diesen Prachtband aus. Die Geschichte ist spannend und vielschichtig, hat dabei aber auch klassisches Flair.

prinz

Ein Ziegelstein ist der bei Cross Cult erschienene Band 30 DAYS OF NIGHT 2 (Euro 39,80), der auf mehr als 420 Seiten gleich mehrere Geschichten erzählt. Mit Eben und Stella, den Helden der ersten Geschichte, aber auch im Russland des Zweiten Weltkriegs, oder mit der Rückkehr nach Barrow, wo Steve Niles seine Vampir-Mär überhaupt erst begonnen hat. Der erste Band ist übrigens auch noch erhältlich.

30 das

 

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)