Sep 032014
 

Die Artifact Editions von IDW sind solchen  Titeln vorbehalten, bei denen es der Verlag nicht geschafft hat, alle Original-Zeichnungen zu finden. Bei mehr als 330 Seiten bei WATCHMEN überrascht das nicht, aber da  man das vorhandene Material präsentieren will, hat an eben das Format der Artifact Edition entworfen.

WATCHMEN-cover

Nun ist das gute Stück erschienen – und es sieht prächtig aus. 144 Seiten, gut 43 cm hoch, gut 30 cm breit, größer geht kaum noch. Es sind Seiten aus allen zwölf Heften enthalten, die Menge variiert. So gibt es 21 Seiten des zwölften Hefts, aber nur eine Seite des achten Hefts. Das Papier ähnelt dem, auf dem ein Künstler die Originalzeichnung anfertigt. Näher als mit dieser Ausgabe kommt einer Originalseite aus WATCHMEN kaum, zumindest nicht, wenn man nicht sehr, sehr tief in die Tasche greifen will.

WM_10_11-LEVELS

Neben den Comic-Seiten gibt es auch Cover, Promo-Seiten und Entwürfe zu sehen. Das Interessante an den Comic-Seiten ist auch, dass man bisweilen erkennen kann, wo Dave Gibbons Änderungen durchgeführt hat, um zur bekannten Version zu gelangen. Günstig ist dieses Buch natürlich nicht, aber eine Pracht. Allein, ein Regal zu finden, in das dieses riesige Buch passt, ist schon schwierig.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)