Jan 282014
 

Wie so viele beliebte Serien gibt es auch von AKTE X eine Fortsetzung in Comic-Form. In diesem Jahr in den USA gestartet, bietet der deutsche Verlag dani books schon im Dezember den ersten Band in der Übersetzung an.

akte x

„Believers“ spielt nach dem zweiten Kinofilm und zeigt Mulder und Scully in ihrem normalen Leben, aber die Vergangenheit holt sie ein. Alien-Hybriden suchen nach Scullys Sohn William, die Agenten Doggett und Reyes verschwinden und Mulder und Scully müssen einmal mehr aktiv werden, auch wenn sie längst keine Agenten mehr sind. Aber das soll sich ändern, denn die  erste Geschichte ist so gestaltet, dass am Ende ein neuer Status Quo etabliert wird: Die Wiedereinsetzung von Mulder und Scully beim FBI. Die Serie wird von Joe Harris geschrieben und von Michael Walsh geschrieben, AKTE X-Schöpfer Chris Carter fungiert als eine Art Ausführender Produzent und sorgt dafür, dass die Geschichten auch wirklich kanonisch sind.

Seit Mitte Dezember ist der erste Band erhältllich. 130 Seiten für schlanke 14 Euro.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)