Jan 012014
 

Bei Cross Cult erscheinen nicht nur die von Richard Castle „geschriebenen“ Romane, sondern nun auch die Comic-Adaption des Derrick-Storm-Abenteuers DEADLY STORM – TÖDLICHER STURM (€ 19,80). Die von Brian Michael Bendis und Kelly Sue DeConnick geschriebene Geschichte lebt vom klassischem, sehr gefälligen Artwork Lan Medinas, das klar strukturiert und von der Qualität ist, dass auch Comic-Unbeleckte sich hier sofort heimisch fühlen können. Der Comic soll also nicht explizit nur Fans der neunten Kunst ansprechen, sondern auch jene, die sich für CASTLE interessieren und die Romane von Richard Castle zu Beststellern gemacht haben.

Storm1 Comic CvrDummyRGB-a9265518

Es geht um den Privatdetektiv Derrick Storm, der angeheuert wird, einen Mann zu finden, der ein abtrünniger CIA-Agent sein soll. Storm gerät zwischen die Fronten und kann sich nur noch auf seinen eigenen CIA-Kontakt verlassen. Am Ende des Comics ist der Status Quo dann geschaffen. Storm ist für die CIA tätig.

Castle_Comic1-3

Das mutet an wie der Auftakt zu weiteren Abenteuern – und ist es natürlich auch, denn zwei weitere Adaptionen folgen noch. Mit der Fernsehserie hat diese Geschichte natürlich nichts zu tun, es ist schon eher meta, wenn man die literarischen Errungenschaften einer fiktiven Figur liest. Aber der Comic macht es fast leichter als der Roman, denn Derrick Storm hat schon eine gewisse Ähnlichkeit mit Nathan Fillion.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)