Jul 292011
 

Nachdem wir in unserem Artikel „Cosplay – mmh, besser nicht“ die Abgründe dessen gezeigt haben, was Verkleidungskunst angeht, wenn man in Rollen von Comic-, Manga-, Fanasy-, SciFi- und Videospielfiguren schlüpft, möchten wir hier das Pendant dazu vorstellen. Schließlich wollen wir der Zunft kein Unrecht tun und einseitige Berichterstattung lehnen wir kategorisch ab.

Also, nachdem wir kurz vorm Augenkrebs waren, nun ein wahres Fest für die Sinne, Balsam für die Glotzböbbel und Anregungen für vielleicht nicht ganz saubere Phantasien… 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viel kurviger kann man folgende Superheldinnen nicht einmal zeichnen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Videospielikonenl: Street Fighter Prügelbraut Cammy White im originalen und Variant-Outfit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preisgekrönte Cossplayerinnen mit ihren Portfolios – mit 1,50 Meter im Quadrat ins Sailer-Moon-Kostüm gezwengt hat das nun wahrlich nichts zu tun…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einmal Leia? Nice, aber uns zu wenig…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…wenn man gleich drei haben kann! Ach was…

 

 

 

 

 

 

 

…wir preferieren ein ganzes Rudel davon. 🙂

 

 

 

 

 

Zum Schluss noch etwas Kurioses aus dem Star-Wars-Universum: Stormtrooperline und Lady Vader:

 

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)