Jun 272011
 

In den letzten Zügen des Umzugs wurden wir nochmals ganz besonders überrascht: Bei einem epischen Gewitter zeigte sich, dass die alten Räumlichkeiten als sinkendes Schiff betrachtet werden dürfen. Den Rest sprechen die Bilder…

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Besen kämpfen die Mitarbeiter der Sammlerecke gegen die durch die Decke hereinströmenden Wassermassen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Poster hängen nicht etwa wegen mangelnder Pflege des Ladens so schepps in der Luft: Die hat der Wind heruntergerissen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch diese Lampe wurde der Vordereingang der Sammlerecke geflutet; bei 3 ganzen Stockwerken darüber kann man sich denken, wie hier die Naturgewalten wüteten…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch im Keller lief Wasser rein. Ein Glück, dass sich hier fast keine Ware mehr befand…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem ganze zwei Auffangbecken das Wasser nicht eine Minute lang auffangen konnten, wurden sie zur Türstütze umfunktioniert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Ende waren wir siegreich – auch wenn unser tapferer Mitarbeiter von der braunen Brühe ganz schön durchnässt war…

 

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)