Jun 172011
 

Dass Comics auch verstärkt den Realraum nachzeichnen, ist längst nichts Neues mehr (siehe z.B. Super-Putin). Jetzt geraten auch die Neu-Mächtigen in den Fokus der Bildergeschichtenmacher: Nach facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat der Verlag Bluewater Productions sich nun der Lebensgeschichte von Apple-Chef Steve Jobs angenommen und den 32Seiter auf August/September 2011 angesetzt, wobei die Biografie noch nicht autorisiert ist. Angefangen wird ganz am Anfang: Jobs im Kreisal, Jobs beim Bauklötzespielen, Jobs in der Schule, usw. Dabei betonen Autor und Illustrator C. W. Cooke und Chris Schmidt, dass sie einen Spagat zwischen dem genialen Geschäftsmann und exzentrischen Egomanen schaffen wollten. Bevor man sich mit erscheinen des nur 3 Euro teuren Büchleins ein endgültiges Urteil darüber machen kann, gibt’s hier einen ersten Vorgeschmack.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)